Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold abgelegt

Sechs Gruppen der Feuerwehr Lauda-Königshofen stellen sich der Herausforderung

Am Samstag, 14.07.2018 fand die diesjährige Abnahme des Leistungsabzeichens in Niederstetten statt. Insgesamt sechs Gruppen aus Lauda-Königshofen stellten sich erfolgreich den Schiedsrichtern des Main-Tauber-Kreises. In den Kategorien Bronze, Silber und Gold gingen jeweils zwei Gruppen an den Start. Die Gruppen waren interkommunal aufgestellt, sodass wir durch Kameraden aus der Feuerwehren Grünsfeld, Tauberbischofsheim und Werbach ergänzt wurden.

Zur Förderung der feuerwehrtechnischen Ausbildung und der Vorbereitung auf die Anforderungen bei Einsätzen der Feuerwehren wird das Leistungsabzeichen durchgeführt. Zum Erwerb des Feuerwehr-Leistungsabzeichens finden für jede Stufe spezielle Leistungsübungen für die teilnehmenden Gruppen statt. Die Abnahme der Leistungsübungen wird vom Kreisbrandmeister durchgeführt. Über die Verleihung entscheidet eine für jede Gruppe zu bildende Schiedsrichterkommission.

Erfolgreiche Bronzegruppen 
Erfolgreiche Silbergruppen
Erfolgreiche Goldgruppen